Tomorrow, When the War Began

Sieben australische Teenager aus der Highschool machen für einige Tage einen Campingausflug mitten in der Wildnis. Dort feiern sie ausgelassene Partys und genießen das unbeschwerte Leben. Eines Nachts beobachten sie, wie Kampfjets über sie hinweg fliegen. Sie denken sich zunächst jedoch nicht viel dabei. Als sie jedoch zurück in ihr Dorf kehren, müssen sie feststellen, dass eine feindliche Macht unerwartet einen Krieg begonnen hat. Ihr Dorf ist wie ausgestorben, es sind keine Menschen mehr dort. Es fehlt jede Spur von den Familien und Freunden der sieben Teenager. Außerdem sind die Häuser alle zerstört. Es entsteht Panik und die Angst ums nackte Überleben. Die sieben Freunde beschließen sich nicht zu verstecken und auf eine Befreiung zu hoffen. Sie wollen sich der fremden Macht stellen, um ihre Familien zu retten. Nun müssen diese Teenager, die vorher wohlbehütet in der westlichen Welt aufgewachsen sind, sich dem Krieg stellen.

Endzeitfilme.com-Bewertung:

Meinung und Rezension zu ‘Tomorrow, When the War Began’

Der Film Tomorrow, When The War Began erschien im Jahr 2010 auf DVD. Er lief nicht in den Kinos. Die Geschichte basiert auf dem Buch der ersten „Tomorrow“-Reihe, eine australische Jugendbuchserie von John Marsden. Die Story ist einfach. Sieben Jugendliche aus der wohlbehüteten westlichen Welt, geraten in einen unerwarteten Krieg und müssen über Nacht lernen, sich dagegen zu stellen. Der Film zeigt, wie Jugendliche plötzlich erwachsen sein müssen. Die Umsetzung des Buches ist dabei sehr gut gelungen. Am manchen Stellen gibt es ein paar Logikfehler, aber das verkraftet die Story gut. Denn die Geschichte bleibt spannend bis zum Schluss und fesselt den Zuschauer. Auch wenn das Buch eigentlich als eine Jugendbuchserie für Teenager gedacht ist, handelt es sich bei der Verfilmung nicht um einen reinen Teenagerfilm. Es ist ein Action-Film, der durchaus auch für Erwachsene geeignet ist. Abzüge gibt es in der Hinsicht für einige klischeebeladene Teenagerprobleme und die etwas unpassende Lovestory. Etwas unglaubwürdig erscheint allerdings auch die Tatsache, dass ein paar friedliche Teenager über Nacht zu Kämpfern werden, die es mit einer ganzen Armee aufnehmen und dabei ganz souverän mit Waffen umgehen können. Trotzdem ist Tomorrow, When The War Began ein unterhaltsamer Film, den man sich gut anschauen kann.

Mehr Infos zum Endzeitfilm ‘Tomorrow, When the War Began’

Altersfreigabe: FSK 12
Laufzeit: 104 Minuten
Erscheinungsjahr: 2010
Drehbuch: John Marsden (Autor des gleichnamigen Buches)
Buch jetzt kaufen: Tomorrow, When the War Began als engl. Taschenbuch bei Amazon
Kamera: Ben Nott
Regisseur: Stuart Beattie
Originalsprache: Englisch
Film-Budget: ~27 Millionen USD
Schauspieler: Caitlin Stasey (als Ellie Linton), Rachel Hurd-Wood (als Corrie McKenzie), Lincoln Lewis (als Kevin Holmes), Phoebe Tonkin (als Fiona Maxwell)
Jetzt kaufen: Tomorrow, When the War Began (DVD) bei Amazon | Tomorrow when the war began (Blu-ray) bei Amazon

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Drama, Kriegsfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>