Threads

Bei dem Film Threads handelt es sich um eine britische Dokumentation der BBC aus den 1980er Jahren, die erschreckend realistisch die Auswirkungen des Einschlags einer Atombombe in der englischen Stadt Sheffield darstellt. Im Mittelpunkt des Films steht ein junges Liebespaar (Ruth Beckett, gespielt von Karen Meagher und Jimmy Kemp, gespielt von Reece Dinsdale), die ihre Hochzeit planen. Der Handlungsrahmen wird um die politische Fiktion herum aufgebaut, dass die damalige Sowjetunion einen Einmarsch in den Iran plant und durchführt. Mitglieder der NATO-Staaten (insbesondere die USA und Großbritannien) intervenieren entsprechend und es kommt zu einer politischen Krise zwischen den NATO-Staaten und der damaligen Sowjetunion. Ein gesetztes Ultimatum läuft aus und nachdem B-52-Bomber der NATO-Staaten eine sowjetische Basis im Iran angreifen kommt es zum Einsatz von taktischen Nuklearwaffen durch die Sowjetunion. Die Krise eskaliert und schon wenige Tage später explodieren Atomwaffen auch in Großbritannien und auf einem Militärstützpunkt in der Nähe von Sheffield. Die Überlebenden versuchen nun in der zerstörten Gesellschaft zurecht zu kommen.

Endzeitfilme.com-Bewertung:

Meinung und Rezension zu ‘Threads’

Bei diesem Film handelt es sich (wie bereits erwähnt) um eine Dokumentation der BBC. Der Film ist komplett in englischer Sprache und mittlerweile ja auch schon einige Jahrzehnte alt. Von daher ist Threads an einigen Stellen schwer zu verstehen und es ist manchmal nicht einfach der Handlung zu folgen. Dies ist allerdings an vielen Stellen auch nicht unbedingt nötig, denn die verwendeten Bilder sagen oft mehr als ein ganzes Buch voll Worte und bleiben lange in der Erinnerung. Sie sind erstaunlich klar, erschreckend und realistisch. Ich persönlich habe den Film bereits vor einigen Jahren gesehen und fand ihn damals extrem schockierend. Durch den dokumantarischen Charakter und das klar aufgezeigte, polititsche Szenario wirkt die Bedrohung sehr realistisch. Ein Erzähler nimmt den Zuschauer dabei an die Hand und gibt nebenläufig zur Handlung einige Fakten, die durchaus aufklärende Wirkung haben können.

Nach der Zestörung durch Atomwaffen wird nicht der übliche Heldenepos gezeigt, in dem sich die Gesellschaft selbst aufbaut und einige Leitfiguren die Geschicke der Stadt weiterleiten (in der es einige Charaktere gibt, die durch das Schicksal über sich hinaus wachsen). Viel mehr wird hier ein sehr realistisches Bild über die Folgen eines atomaren Angriffs aufgezeigt. Viele Menschen (auch die Angehöhrigen der Protagonisten) sterben. Babys und Neugeborene sind vollkommen verstümmelt und entstellt. Alle Versorgungseinrichtungen brechen zusammen, ausgemergelte, schmutzige und dem tot geweihte Menschen kämpfen um die letzten Ressourcen und trinken verstrahltes Wasser aus Fützen. Die Versorgung bricht vollständig zusammen und ein nuklearer Winter entsteht, in dem weitere Menschen sterben. Großbritannien wird durch den Atomwaffenangriff quasi zurück ins Mittelalter katapultiert.

In Gesprächen mit anderen Endzeit-Fans habe ich damals erfahren, dass der Film teilweise zum Standardprogramm an Schulen gehört hat, was mich sehr erschrocken hat. Ich würde meinen Kindern (auch den älteren) diesen Film nicht zeigen und glaube, dass er für einen jugendlichen unter 16 Jahren bestimmt nicht geeignet ist. Wer realistische Szenarien voll trauer und schmerz sehen möchte und auf ausgefeilte, politische Stories steht der ist bei diesem Film sicher an der richtigen Stelle. Wer mehr den Gedanken “Die Endzeit kann auch ein großes Abenteuer sein” fröhnen möchte wird mit Threads sicher nicht glücklich werden.

Mehr Infos zu ‘Threads’

Die Dokumentation Threads ist nicht auf Deutsch erhältlich. Es handelt sich um einen englischen TV-Film der BBC, der auf DVD nur als UK-Import bezogen werden kann.

Altersfreigabe: FSK 15 (UK-Einschätzung!)
Laufzeit: 110 Minuten
Erscheinungsjahr: 1984
Drehbuch: Barry Hines
Kamera: Andrew Dunn, Paul Morris
Regisseur: Mick Jackson
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Threads
Film-Budget: Unbekannt.
Schauspieler: Karen Meagher (als Ruth Beckett), Reece Dinsdale (als Jimmy Kemp)
Jetzt kaufen: Threads [UK Import] als DVD

Dieser Beitrag wurde unter Atomkatastrophe, Blog, Dokumentation, Klassiker abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>